Bleiben Sie gesund – selbstbestimmt – und unbesorgt!

Service für Ihre Sicher­heit:

Rechtskonforme Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Betreuungsverfügung

Der welt­weite Ausnah­me­zu­stand rund um Corona führte uns deut­lich vor Augen, wie schnell und nach­haltig ein funk­tio­nie­rendes Wirt­schafts­system aus den Fugen geraten kann. Schon ein kleiner Virus legte ganze Unter­nehmen lahm. Einige steu­erten gar in Rich­tung Insol­venz.

Zeit zum Nach­denken?

In Koope­ra­tion mit der JURA DIREKT GmbH habe ich nun einen wich­tigen Zusatz­ser­vice für Sie ins Programm genommen. Bisher ist Ihre finan­zi­elle Unab­hän­gig­keit mit allen Steu­er­vor­teilen bei FRÄGER IMMOBILIEN gesi­chert. Über hoch­wer­tige Pfle­ge­im­mo­bi­lien erhalten Sie feste monat­liche Miet­ein­nahmen und sichern sich selbst – oder Ihren Lieben – den eigenen Heim­platz.

Doch was passiert, wenn schon jetzt ein kleiner Virus Sie und Ihr Unter­nehmen lahm legt? Haben Sie vorge­sorgt?

Die rechts­kon­formen Vorsor­ge­voll­machten, Pati­en­ten­ver­fü­gungen und Betreu­ungs­ver­fü­gungen von JURA DIREKT sorgen dafür, dass Ihr Lebens­werk weiter­geht – auch wenn Sie sich eine Auszeit nehmen müssen.

Lassen Sie mich kurz erklären, was das für Sie, Ihre Familie und Ihr Unternehmen bedeutet und bilden Sie sich selbst Ihr Urteil.

Mit Ihrer Pfle­ge­im­mo­bilie schaffen Sie früh­zeitig Sicher­heit, verbunden mit gesi­cherten Miet­ein­nahmen und Steu­er­ent­las­tungen. Die Betreuungs- und Pati­en­ten­ver­fü­gung entlastet im Fall der Fälle Ihre Ange­hö­rigen. Und mit der rechts­kon­formen Vorsor­ge­voll­macht sind Sie und Ihr Vermögen perfekt abge­si­chert.

Das Vorsor­ge­paket für Privat­per­sonen, erleich­tert den Gedanken an die Zukunft. Ist die Familie gut versorgt, steht für Unter­nehmer und Unter­neh­merin auch die eigene Firma im Fokus. Mit dem Vorsor­ge­paket für Unter­nehmer sind zusätz­lich alle Firmen-Interna gere­gelt. Ange­passte Voll­machten sind unum­gäng­lich, damit es weiter geht.

Vorsorge über Betreuungs- und Patientenverfügung

Man möchte nicht daran denken, doch was passiert, wenn Sie krank werden oder einen Unfall haben?

Auf Inten­siv­sta­tionen stellt sich stets die Frage nach Ihrer Pati­en­ten­ver­fü­gung. Besitzen Sie eine und hat Ihre Familie schnellen Zugang darauf?

Wenn „Ja“, ist alles wunderbar gere­gelt und Sie werden nach Ihren Wünschen behan­delt. Ihre Ange­hö­rigen sind spürbar entlastet, da sie in Ihrem Sinne entscheiden dürfen.

Haben Sie sich die Pati­en­ten­ver­fü­gung bisher jedoch gespart, beginnt ein Prozess, der in den wenigsten Fällen reibungslos verläuft. Im schlimmsten Fall werden Sie fremd­be­stimmt behan­delt. Dies kann eine große Belas­tung und Zerreiß­probe für Ihre Familie darstellen.

Leicht zu umgehen ist dies mit der rechts­kon­formen Betreuungs- und Pati­en­ten­ver­fü­gung.

Vorsorge über Vorsorgevollmacht

Mit der Vorsor­ge­voll­macht bestimmen Sie früh­zeitig für sich selbst!

Sie benennen die Person, die im Fall der Fälle für Sie entscheiden darf. Ohne Vorsor­ge­voll­macht jedoch wird im Notfall ein Betreuer vom Gericht für Sie bestimmt. Ob dieser stets in Ihrem Sinn handelt, ist frag­lich.

Dies kann Ihr Lebens­werk in Gefahr bringen und bewirkt in Fami­lien oft unnö­tigen Stress und Strei­tig­keiten.

Bedenken Sie, dass in jedem Alter ein Schick­sals­schlag zu einem Betreu­ungs­fall führen kann.

Vorsorge über Pflegeplatz

Mit dem Vorsor­ge­paket für Privat­per­sonen nehmen Sie Ihren Ange­hö­rigen schwie­rige Entschei­dungen ab.

Für den Fall der Pfle­ge­be­dürf­tig­keit können Sie schon jetzt mit einer Pfle­ge­im­mo­bilie vorsorgen. Lassen Sie sich nicht beirren – durch Krank­heit oder einen Unfall beim Sport oder im Haus­halt kann auch in jungen Jahren Pflege notwendig werden.

Pfle­ge­plätze sind in Deutsch­land rar, werden aber oft akut benö­tigt. Lange Vorlauf­zeiten sind bei einem Pfle­ge­fall in der Familie eher selten.

Mit der Pfle­ge­im­mo­bilie über FRÄGER IMMOBILIEN steht Ihnen das bevor­zugte Bele­gungs­recht zu – Ihr bevor­zugter Anspruch auf einen Pfle­ge­platz. Damit haben Sie bestens vorge­sorgt!

Mit Ihrer Pfle­ge­im­mo­bilie inves­tieren Sie in einen Wachs­tums­markt der Zukunft, sichern sich feste Miet­ein­nahmen und sorgen für genü­gend Pfle­ge­plätze in Deutsch­land. Lang­fristig gesi­cherte Betreiber-Verträge nehmen Ihnen lästige Verwal­tungs­auf­gaben ab und Sie tilgen even­tuell aufge­nom­mene Darlehen bequem mit den garan­tierten Einnahmen und Steu­er­erspar­nissen.

Vorsorgevollmacht in Kooperation mit JURA DIREKT GmbH

Nehmen Sie Ihre Zukunft jetzt selbst in die Hand!

Es ist Zeit, sich über Ihre Zukunft Gedanken zu machen.

Die Meinung, Ihre Familie könne im Fall der Fälle über Sie und Ihr Lebens­werk entscheiden, stimmt so leider nicht. Recht­lich haben weder Ihr Ehepartner noch andere Fami­li­en­an­ge­hö­rige die Vertre­tungs­be­rech­ti­gung.

Niemand außer Ihnen darf darüber bestimmen, wie es mit Ihnen weiter geht! Zögern Sie die Entschei­dung zu lange hinaus, laufen Sie Gefahr im stan­dar­di­sierten Apparat der Kran­ken­häuser gegen Ihre Wünsche behan­delt zu werden und dass ein fremder, gericht­lich bestellter Betreuer über Ihr Lebens­werk entscheidet.

Viele stan­dar­di­sierte Vordrucke kursieren im Internet – doch seien Sie vorsichtig. Zu hohen Stun­den­sätzen erhalten Sie auch Voll­machten von Rechts­an­wälten oder Notaren.

Wichtig ist jedoch, dass es nicht ausschließ­lich um die Erstel­lung dieser Doku­mente geht. – Genauso wichtig ist die laufende, rechts­kon­forme Aktua­li­sie­rung bei recht­li­chen Verän­de­rungen, sowie der – und das kann im Notfall entschei­dend sein – schnelle Zugriff auf Ihre Doku­mente.

Unser Koope­ra­ti­ons­partner und Komplett-Anbieter JURA DIREKT GmbH, ist eine spezia­li­sierte Service­ge­sell­schaft, rechts­si­cher und TÜV-zertifiziert.

Ihre persön­li­chen Voll­machten bereiten Sie soft­ware­ge­stützt in aller Ruhe zu Hause vor. Freie Rechts­an­walts­kanz­leien erar­beiten danach Ihre indi­vi­du­elle und preis­werte Lösung für Sie. Die Erreich­bar­keit kompe­tenter Ansprech­partner rund um die Uhr, sowie die schnelle Unter­stüt­zung in der Abwick­lung des Notfalls sind wesent­liche Aspekte!

Kontak­tieren Sie mich, wann immer es für Sie passt:

Ich oder ein Berater von JURA DIREKT ist für Sie erreichbar – tele­fo­nisch, über das Internet und natür­lich auch persön­lich.

Unter Anlei­tung Ihres persön­li­chen Ansprech­part­ners entwi­ckeln Sie mit uns leicht Ihre indi­vi­duell passende Voll­macht.

Unternehmer-Notfallplan mit Vollmachten und Vertretungsbefugnissen

Als Unter­nehmer leben Sie bestimmt mit Herz und Seele für Ihre Firma. Was aber ist, wenn Herz oder Seele uner­wartet etwas zustößt? Wenn Sie für längere Zeit ausfallen?

Sie führen bereits Ihre Mitar­beiter so eigen­ver­ant­wort­lich, dass diese selbst­ständig ihre Bereiche auf kurze Zeit allein weiter­führen? Perfekt!

Geben Sie Ihren Mitar­bei­tern Verant­wor­tung, der sie gewachsen sind – auch in Form von Hand­lungs­voll­machten. Üben Sie sich darin, Ihren zuver­läs­sigen Mitar­bei­tern zu vertrauen. So finden Sie für sich Zeiten der Entspan­nung und der Stress­min­de­rung, die Ihnen und Ihrem Körper gut tun. Das ist eine wesent­liche Vorsorge-Maßnahme!

Sollte es zu einem Unfall oder zu Krank­heit kommen, ist Ihr Unter­nehmen bereits sehr gut aufge­stellt.

Recht­lich sollten Sie ein paar weitere Aspekte vorab klären:

- Wer ist Ihr offi­zi­eller Vertreter und wer hat welche Voll­machten?
- Wie ist Ihre Familie weiterhin gut versorgt, wenn sie auf Ihr Einkommen ange­wiesen ist?
- Welche Fami­li­en­mit­glieder können Ihr Unter­nehmen steuern und benö­tigen hierfür entspre­chende Hand­lungs­an­wei­sungen?

Sind diese Themen noch nicht rechts­kon­form geklärt, wird vom Gericht ein externer Betreuer bestimmt.

Dies beun­ru­higt und verun­si­chert Mitar­beiter, Liefe­ranten und Kunden glei­cher­maßen und kann fatale Folgen für Ihr Unter­nehmen und die Vermö­gens­be­stände Ihrer Familie haben.

Orga­ni­sieren Sie Ihre Voll­machten profes­sio­nell und stets der aktu­ellen Geset­zes­lage ange­passt. Wir unter­stützen Sie hier indi­vi­duell nach Ihren Firmen­be­langen.

Gehen Sie jetzt den ersten Schritt für Ihre Vorsorge mit der Gratis-Erstberatung!

Haben Sie Ihre Vorsorge bereits getroffen, oder möchten sich nicht aufwändig mit der Thematik befassen und trotzdem ein gutes Gefühl haben?

Weitere Infor­ma­tionen – auch zur Inves­ti­tion in Ihre Zukunft mit der Pflege-Immobilie als Kapi­tal­an­lage – erhalten Sie auf unserer Home­page, per E‑Mail oder im direkten Gespräch mit Gernot Fräger:

https://fraeger-immobilien.com
gf@fraeger-immobilien.com
Telefon: +49 8025 – 99 59 087

Wir freuen uns Ihnen helfen zu können!

Ihr Gernot Fräger mit Team

Durch Teilen dieses Beitrags stellen Sie eine Verbin­dung zum jewei­ligen Netz­werk her. Bitte beachten Sie die dortigen Daten­schutz­be­stim­mungen.

Diesen Beitrag teilen: